Kuriose Faltenbehandlung

Hämorrhoidensalbe gegen Falten und Tränensäcke?

Unter Models kursiert ein besonderer Geheimtipp gegen Tränensäcke und Falten: Hämorrhoidensalbe. Sie soll die Blutgefäße verengen und so einen abschwellenden Effekt entfalten. Was ist von der vermeintlichen Wunderkur wirklich zu halten? Ein Arzt klärt auf!

Hämorrhoiden-Salbe ins Gesicht?
Hämorrhoiden-Creme gilt als Geheimrezept gegen Tränensäcke.

Ihr Alter sieht ihr keiner an. Dafür tut Schauspielerin Anja Kruse auch einiges. Zum Beispiel schmiert sie sich Hämorrhoidensalbe ins Gesicht. Das helfe gegen geschwollene Augen, verriet sie einmal der Bild-Zeitung. Unter denen, die ihre Haut zu Markte tragen, ist dies längst kein Geheimtipp mehr. Vor einigen Jahren hatte der Stylist Jan Thomas im norwegischen Fernsehen bereits über Wunderwirkungen von Hämorrhoiden-Salben im Kampf gegen Tränensäcke berichtet. Zahlreiche Hollywoodstars und Models würden auf die Creme schwören, sagte Thomas. Medienberichten zufolge stieg der Verkauf der Salben in Norwegen sprunghaft an.

Hämorrhoiden: 16 hartnäckige Mythen

Wirkung von Hämorrhoidensalbe gegen Falten nicht nachvollziehbar

Den Wirkmechanismus erklären Anhänger dieses "Tricks" mit der Hämorrhoiden-Creme damit, dass die Salben die Blutgefäße verengen. Das bewirke, dass die Haut abschwillt. Für Lifeline-Experte Dr. Jürgen Marsch ist das nicht nachvollziehbar: "Hämorrhoiden sind erweiterte Blutgefäße, Tränensäcke geschwollene Fettpolster in den Augenhöhlen, die sich vorwölben. Also kann eine Hämorrhoiden-Salbe nicht helfen", schlussfolgert er.

Auch zur Faltenbehandlung im Gesicht ist Hämorrhoidensalbe wenig geeignet. So sind beispielsweise in den Cremes oft Zink und Eichenrinde enthalten. Diese Wirkstoffe trocknen die Haut leicht aus. Was sich bei der Behandlung von Hämorrhoiden und Analekzem positiv auswirkt, ist für die Faltentherapie fatal: Denn diese Eigenschaften tragen eher noch zur Hautalterung bei.

Hervortretende Adern durch Hämorrhoiden-Salbe

Cortison (zum Beispiel Prednisolon) oder verwandte Substanzen, die ebenfalls in vielen Hämorrhoiden-Mitteln enthalten sind, eignen sich noch weniger zur Behandlung von Falten und Tränensäcken. Diese Entzündungshemmer machen die Haut auf Dauer dünn mit dem Ergebnis, dass die Adern durchschlagen, und das Gesicht einer Landkarte gleicht. Die norwegische Filiale des deutschen Pharmakonzerns Schering hat daher davor gewarnt, ihre Hämorrhoiden-Creme gegen Tränensäcke einzusetzen. Der enthaltene Wirkstoff Prednisolon könne auf der dünnen Haut um die Augen Blutungen hervorrufen. Andere Salben wiederum enthalten Lokalanästhetika (Lidocain), also Substanzen, die die Haut betäuben. Das kann gefährlich werden, weil man Verletzungen nicht spürt.

Heilkräuter gegen Hämorrhoidenleiden

Autor:
Letzte Aktualisierung:03. Juni 2015
Durch: sist

Beitrag zum Thema aus der Community
  • Expertenrat Hämorrhoiden
    Hämos
    17.08.2012 | 17:35 Uhr

    Habe seit 1 Jahr Hämorrhoiden. Und seitdem auch eine sehr schmutziger und mit Comedonen...   mehr...

Expertenrat Hämorrhoiden

Im Expertenrat Hämorrhoiden können Sie Fragen an einen Spezialisten stellen.

zum Expertenrat
Fragen an die Expertin
Gratis Broschüren
shop-apotheke.com

Zum Seitenanfang